Forschungsprojekt

Verbesserung der Qualität der Lehre im Fachbereich Wirtschaftswissenschaft


Projektleitung: Prof. Dr. Georg Müller-Christ; Dr. Detlev Ehrig
Projektdurchführung: Dipl. Oec. Nadine Dembski
Projektlaufzeit: Januar 2006 bis August 2007
Projektförderung: Bremer Senatorin für Bildung und Wissenschaft

Mit einem breiten Maßnahmenpaket wurde eine dauerhafte und wirksame Verbesserung der Lehr- und Studienqualität am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der Universität Bremen erzielt.
Die Messung der Maßnahmen erfolgte anhand der bundesdurchschnittlichen Kennziffern für ein wirtschaftswissenschaftliches Studium, d.h. Schwundquote unter 40%, durchschnittliche Studiendauer kürzer als 10 Semester und die Absolventenquote pro wissenschaftliches Personal liegt höher als 3,5 gemessen werden. Das Projekt war unterteilt in einen Supervisions- und Beratungsteil sowie vier Programmmodulen, die in je 3-5 Maßnahmen unterteilt waren:

  • Programmmodul 1: Verbesserung der Studienmotivation Programmmodul
  • Programmmodul 2: Beratung und Hilfen im Studienverlauf Programmmodul
  • Programmmodul 3: Verbesserung der Lehre Programmmodul
  • Programmmodul 4: Aufbau eines Qualitätsmanagements

« zurück