Aktuell

Nominierung für den ZEIT WISSEN-Preis


Die Virtuelle Akademie Nachhaltigkeit, ein Projekt unter der Leitung von Prof. Dr. Müller-Christ, ist für den ZEIT WISSEN-Preis „Mut zur Nachhaltigkeit“ nominiert worden. Sie ist damit eine von drei Kandidaten in der Kategorie Wissen. Mit dem Preis werden Pioniere gewürdigt, die einen herausragenden Beitrag für nachhaltige Entwicklung leisten. Die Nominierung erfolgt aufgrund von Vorschlägen der Leserinnen und Leser des Magazins ZEIT WISSEN des ZEIT Verlags und der Jury. Die Preisverleihung wird am 27. Februar 2014 in Hamburg stattfinden.


Die Virtuelle Akademie Nachhaltigkeit

Das Projekt wird seit 2011 an der Universität Bremen von Professor Georg Müller-Christ, Betriebswirtschaft und Nachhaltiges Management, gemeinsam mit dem Zentrum für Multimedia in der Lehre (ZMML) koordiniert. Die Virtuelle Akademie Nachhaltigkeit will Studierenden aller Fachrichtungen vermitteln, eine nachhaltigere Gesellschaft mitzugestalten und das Thema Nachhaltigkeit im wissenschaftlichen Bereich zu etablieren. Das Angebot richtet sich an alle deutschsprachigen Hochschulen. Lehrangebote werden so konzipiert, dass sie im Wahl- oder Wahlpflichtbereich und in verschiedenen Studiengängen genutzt werden können. Mithilfe von Lernvideos und Online-Betreuung ist das Programm zahlreichen Menschen zugänglich. www.va-bne.de


Der ZEIT WISSEN-Preis „Mut zur Nachhaltigkeit“

Der Nachhaltigkeitspreis wird von den Trägern der Initiative „Mut zur Nachhaltigkeit“ und dem Magazin ZEIT WISSEN ausgelobt. Die Initiative „Mut zur Nachhaltigkeit wurde von dem Unternehmer Klaus Wiegandt ins Leben gerufen. Bis 1998 war er Vorstandssprecher der Metro AG. Danach gründete er die Stiftung „Forum für Verantwortung“. Er engagiert sich stark in der Nachhaltigkeitsdebatte unter anderem durch die Herausgabe der Buchreihe „Mut zur Nachhaltigkeit“ (S. Fischer Verlag). Seit 2004 erscheint im ZEIT Verlag das Wissensmagazin ZEIT WISSEN, das mit einer Auflage von 90.000 Exemplaren 1 Million Leser erreicht. Das Thema Nachhaltigkeit bildet seit der Gründung des Magazins einen Schwerpunkt mit wachsender Bedeutung. Seit Februar 2012 erscheint im neu gegründeten Ressort „Umwelt und Gesellschaft“ die Rubrik „Nachhaltigkeit kompakt“. www.mut-zur-nachhaltigkeit.zeit.de

« zurück