tl_files/images/ico_language_en.jpg
Header

Nachwuchsförderprogramm INNcentive

Vom 19. bis 20. Oktober 2017 fand an der Universität Bremen im Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der erste Workshop im Rahmen des Nachwuchsförderprogramms INNcentive statt. INNcentive ist ein vom Stifterverband und dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaft gemeinsam durchgeführtes Programm zur Förderung junger InnovationsforscherInnen, die zu vielversprechenden Themen ihre Masterarbeit bzw. Dissertation anfertigen. In diesem Jahr wurden bundesweit fünf StipendiatInnen aufgenommen: Hans-Christian Busch (Universität zu Köln), Kirsten Hillebrand (TU Dresden), Ann Weiland (TU Dresden), Jan Vollmer (Universität Bremen) und Christine Wimschneider (Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg). Im Rahmen der Veranstaltung hatten die StipendiatInnen die Gelegenheit, ihre Arbeiten einem breiten Publikum vorzustellen und zu diskutieren. Wir gratulieren den StipendiatInnen, wünschen weiterhin gutes Gelingen für die wissenschaftliche Arbeit und freuen uns auf den weiteren Austausch.

Foto: Universität Bremen, Harald Rehling

Zurück